NEWS
Juki Corporation and Cogiscan Awarded Best Process Control Software for IFS-NX
19 November 2013
BROMONT, CANADA ⎯ November 2013 Cogiscan hat heute gemeldet, dass ihr der der 2013 Global Technology Award in der Kategorie Software – Verfahrenskontrolle für ihr IFS-NX Intelligent Feeder System verliehen wurde, dass gemeinsam mit der Juki Corporation entwickelt wurde. Der Preis wurde Cogiscan und der Juki Corperation am Dienstag, den 12. November 2012 im Rahmen einer Feier der Productronica, die im Neuen Münchner Messezentrum in München stattfand, verliehen. Nach Jahren der Zusammenarbeit und Entwicklung mit Cogiscan hat die Juki Corporation erst kürzlich die neuste Version ihres Intelligent Feeder Systems für alle Kunden weltweit freigegeben.

IFS-NX ist ein modulares und skalierbares System, dass wichtigen Funktionen für die Optimierung des gesamten Bauteilpositionierprozesses um die Juki Plattform bietet. Das Grundpaket enthält die offline und online Bauteile- und Feeder Einstellungsvalidierung sowie die Materialsteuerung. Optionale Module sind u. a. die Nachverfolgbarkeit, MSD-Steuerung und Wartungskontrolle. Das IFS auf der TTC-Plattform von Cogiscan basiert, kann sie nahtlos zu einer einer fabrikweiten Track, Trace und Control Lösung erweitert werden.

Cogistan und Juki Automation Systems arbeiten in Europa und auf dem amerikanischen Kontinent seit ungefähr 10 Jahren zusammen. Das IFS-System wurde ursprünglich für diese spezifischen Märkte entwickelt und hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. Im Laufe der Jahre verkaufte und installierte Juki Automation diese Systeme in mehr als 100 Kundenstandorte.

Später erweiterte sich die Zusammenarbeit auf die Juki Firmenzentrale in Japan. Ab diesem Zeitpunkt ist die IFS Hard- und Software nicht mehr länger ein simples Add-on, jedoch ein integraler Bestandteil des Maschinendesigns. Dies ermöglich, dass weitere Funktionen, einschließlich z. B. der zufälligen Feedereinrichtung. IFS-NX ist jetzt vollständig freigegeben und wird weltweit allen Juki-Kunden angeboten. Für bestehende IFS-Kunden stellt es ein einfaches Upgrade dar. Für andere Juki-Kunden stellt dies ein hohes Potential dar, um die Maschinenlaufzeit und Produktqualität zu erhöhen.

Durch die strategische Partnerschaft mit Cogiscan bietet Juki die beste Softwarelösung auf dem Markt an, da der Umfang von IFS-NX nicht auf die Juki-Plattform beschränkt ist. Dies ermöglicht Kunden, sich schrittweise um eine globalere Softwarelösung zu erweitern, die leicht in andere Geräte und bestehende Fabrikinformationssysteme, einschließlich führender MES und ERP, integriert werden kann.
Erstmal in 2005 verliehen, ist das Global Technology Awards eine jährliche Anerkennung der Produktexzellenz in der Montage von elektronischen Baugruppen. Von den Juroren, allesamt Branchenexperten, werden die besten Beispiele von Produkten der Technologiefortentwicklung ausgewählt.
Über Juki Corporation:
Die im Jahre 1938 gegründete Juki Corperation ist ein japanischer Hersteller mit dem größten Weltmarktanteil im Bereich der industriellen Nähmaschinen, die von Kunden in ungefähr 170 Ländern und Regionen verwendet werden. In 20 Ländern und 120 Standorten, wie China, den Vereinigten Staaten, Singapur, Polen, der Schweiz, Italien sowie Japan arbeiten fast 6.500 Menschen an der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von „pick-and-placer“ Industrierobotern, die elektronische Bauteile auf die PCB’s von Industrienähmaschinen und zusätzlich von Haushaltsnähmaschinen platzieren. Im Geschäftsjahr 2012 betrug der Jahresumsatz rund 758 Mio. Dollar.

Weiterführende Informationen finden Sie unter http://www.juki.co.jp/index_e.html.
Über Cogiscan Inc.:
Cogiscan schließt sich mit führenden Ausrüstungsherstellern und Elektronikmonteuren zusammen, um Lösungen zu erstellen, die in die bestehenden Systeme integriert werden können, um fabrikweite TTC-Lösungen bereitzustellen. Das Unternehmen fühlt sich der Entwicklung und laufenden Verbesserung von Lösungen, um Materialien und Werkzeuge innerhalb und außerhalb des Herstellungsbetriebs zu verfolgen, nachzuverfolgen und zu kontrollieren. Weitere Informationen finden Sie auf www.cogiscan.com.